Photo by Samuli Airaksinen
Photo by Samuli Airaksinen
Shakti School of Dance, Rajasthan 2014

 

 

Josefine entdeckt mit 10 Jahren den Raqs Sharki.

Neben dem Abitur unterrichtet sie Orientalischen Tanz und Bollywood Dance.

Der Kontakt zu Bollywood-Dance, erweckt ihr Interesse zum klassisch indischen Tanz (Odissi, Bharata Natyam, Kathak). 2006 erlebt sie eine Live-Performance von Rachel Brice in Berlin und ist seitdem fasziniert von Tribal Fusion.

Gepackt von dem immer größer werdenden Interesse der indischen Kunst reist sie nach dem Abitur nach Indien,wo sie als Volontärin in Rajasthan unter Nomaden lebt und anschließend das Land bereist. Diese Zeit hat auch ihren Tanzstil nachhaltig geprägt.

 

Seit 2012 befindet sie sich in der Ausbildung zur Odissi Tänzerin in der Mohapatra gharana unter Colleena Shakti. Sie reist regelmäßig nach Indien und hatte in der Vergangenheit das Glück von Meistern der indischen Kunst, wie Sujata Mohapatra zu lernen. Als eine der Pionierinnen des Indian Fusion Stils, unterrichtet und performt sie regelmäßig im In- und Ausland.Sie führt zusammen mit Ina die Tribal Dance Academy in Berlin, veranstaltet die Tribal Noir und leitet die Fusion Dance Company Mohak Devi.


Josefine vereint in ihrer Interpretation von Indian Fusion zwei Ihrer größten Leidenschaften – die indische Kunst Philosophie, die Ästhetik des klassisch indischen Tanzes und die Stärke des Tribal Fusion Dance.

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Josefine Wandel

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.